Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Serien #

Wir speichern deine Serien unter deiner SerienFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine SerienFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Timothy Hutton(62)

  • Geboren 16.08.1960
  • Herkunft California, USA

Timothy Hutton (* 16. August 1960 in Malibu, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Oscar-Preisträger. Er startete seine Karriere mit einigen Fernsehrollen und hatte sein Leinwanddebüt 1980 in Eine ganz normale Familie, bei dem Robert Redford Regie führte. Für diese Rolle bekam er einen Oscar als bester Nebendarsteller. Nach Tatum O’Neal, Anna Paquin und Patty Duke ist er der viertjüngste Oscargewinner, sowie der jüngste männliche Gewinner in den Schauspielkategorien. Den Preis widmete er seinem Vater Jim Hutton, der die Preisverleihung nicht mehr miterleben konnte. Zunächst hatte er Erfolg in einer Reihe spektakulärer Filme wie Daniel über Ethel und Julius Rosenberg, Die Kadetten von Bunker Hill (1981) und Der Falke und der Schneemann (1985). Danach erwies sich seine Filmauswahl unter kommerziellen Gesichtspunkten als eher unglücklich. Am Set von Alan Rudolphs Komödie Made in Heaven (1987) lernte er jedoch seine spätere Ehefrau Debra Winger kennen. Hutton spielte in so unterschiedlichen Filmen wie French Kiss (1995), Playing God (1997), Wehrlos – Die Tochter des Generals (1999), dem Independentfilm Land des Sonnenscheins – Sunshine State (2002), der Stephen King-Adaption Das geheime Fenster (2004), dem Biopic Kinsey – Die Wahrheit über Sex (2004). In einer Fernsehserie über Nero Wolfe spielte er 2002 den Ich-Erzähler Archie Goodwin. Zwischen 2008 und dem Serienende 2012 spielte Hutton eine der Hauptrollen in der Serie Leverage. Dort ist er als Nathan Ford neben Gina Bellman und Christian Kane zu sehen. Quelle: Wikipedia

Sortiert

Serien (6)

2018
Spuk in Hill HouseHugh Crain
8.6
2008
LeverageNathan Ford
7.9
2015
American CrimeRuss Skokie
7.7
2006
Kidnapped – 13 Tage HoffnungConrad Cain
7.6
2004
5ive Days to MidnightJ.T. Neumeyer
6.6
2019
Fast wie FamilieDr. Leon Bechley
6.5

Filme (11)

1980
Eine ganz normale FamilieConrad Jarrett
7.7
1997
City of IndustryLee Egan
6.1
2008
LymelifeCharlie Bragg
6.8
2004
Kinsey - Die Wahrheit über SexPaul Gebhard
7.1
1999
Wehrlos - Die Tochter des GeneralsCol. William Kent
6.4
2010
Der GhostwriterSidney Kroll
7.2
2007
Mimzy - Meine Freundin aus der ZukunftDavid Wilder
6.2
2013
Louder Than WordsBruce Komiske
6.0
2006
Heavens FallSamuel Leibowitz
6.6
2017
Alles Geld der WeltOswald Hinge
6.8
2007
Desires of a Housewife - Menschen am AbgrundGary Fields
5.0